Beratung

Der Gehörlosenverband Hamburg e.V. bietet professionelle Beratung an:

Beratung für Gehörlose im Arbeitsleben

 

Seit Januar 2017 hat der Gehörlosenverband Hamburg e.V. mit Conny Khadivi (Sozialarbeiterin, taub) die zweite Beratungsstelle wieder neu eröffnet. Sie ist speziell für Gehörlose im Arbeitsleben. 

 

Conny Khadivi bietet Beratung in Gebärdensprache an, z.B. in folgenden Fällen:

 

● Es gibt Hilfe am Arbeitsplatz, trotzdem sind Barrieren da

● Ein Bewilligungsbescheid liegt vor, trotzdem reicht die Hilfe am

   Arbeitsplatz nicht aus

● Gefahr am Arbeitsplatz, z.B. Kündigung, Abmahnung

● Schwieriges Arbeitsverhältnis, z.B. Mobbing 

● Unterstützung bei Anträgen an das Integrationsamt

 

Wann?

Immer dienstags von 15:00 - 18:00 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Andere Termine nach Vereinbarung. Dafür bitte eine Nachricht an folgende E-Mail-Adresse senden: arbeit@glvhh.de.

 

Wo?

Im Kultur- und Freizeitzentrum der Gehörlosen,

Bernadottestr.128, 22605 Hamburg-Othmarschen.

 

Anfahrt:

HVV mit dem Metro-Bus M15 Richtung Agathe-Lasch-WegKlein Flottbek oder Othmarschen bis Haltestelle Wrangelpark, dann 2 Minuten Fußweg.

 


Diese Beratungsstelle wird in Kooperation mit dem Integrationsfachdienst Hamburg (IFD, www.ifd-hamburg.de) betrieben und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) und der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) gefördert.