Selbsthilfegruppe: Deaf Refugees - SHG der gehörlosen Flüchtlinge und Migranten

Das Team "Deaf Refugees Welcome" engagiert sich für gehörlose und schwerhörige Migranten und Flüchtlinge. Aktuell besteht das Kern-Team aus 5 Personen, alle koordinieren in verschiedenen Bereichen. Dazu gehören Netzwerkarbeit, Kontakt mit Unterkünften für Geflüchtete, Vernetzung der Geflüchteten untereinander und die anfängliche Begleitung von Einzelfällen.

Außerdem besteht Vernetzung mit den für Hörbehinderung relevanten Institutionen, bei Bedarf kann an die richtigen Ansprechpartner*innen weiterverwiesen werden.

 

Regelmäßige Treffen und Einzelbegleitungen finden nach Absprache statt.

Bei Fragen und Interesse schreiben Sie bitte an: Gabi.Finkelmeyer(ät)gmx.de (Stellvertreterin).

 

Das nächste Treffen findet im April 2020 statt. Ort in Hamburg und Zeitpunkt werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Anfrage zu Praktika:

Aufgrund der hohen Nachfrage können aktuell leider keine Anfragen zu Praktika und Hospitationen angenommen werden. Wir bitten um Verständnis.

 

 

Alle Betroffenen sind auch herzlich eingeladen zu uns in die Beratungsstelle zu kommen:

Offene Sprechstunde - kostenlos und ohne Anmeldung:

Dienstags       von 15:00 - 18:00 Uhr

Mittwochs      von 08:00 - 13:00 Uhr

 

in der Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg-Othmarschen.