DGS-Veranstaltungen
in Hamburg:

Gebärdensprache (DGS) lernen jetzt auf

Bernadottestr. 128,
HH-Othmarschen

Dolmetscher finden

jetzt auf

MAIL an uns:
Gehörlosenverband 
info@glvhh.de

Dolmetschervermittlung 
info@gsdhh.de

Gebärdensprachschule 
info@gebaerde-mit-mir.de 

Geschäftsstelle: Bernadottestr. 126-128, 22605 Hamburg

Beratung: Di 15 - 18 Uhr, Mi 10 - 15 Uhr

Tel. 040 - 88 20 51, Fax: 040 - 88 11 536, E-Mail: info@glvhh.de

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft -
IBAN: DE7625120510000 8407903 - BIC: BFSWDE33HAN 

Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.

Mo

23

Mai

2016

John Maucere am 31.5. in Hamburg

Der bekannte amerikanische Schauspieler John Maucere tritt in Hamburg auf. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit! Er macht zwei Aufführungen an einem Tag. Kommen Sie einfach entweder am Nachmittag (16 Uhr Beginn der Aufführung) oder am Abend (19 Uhr Beginn der Aufführung).

 

Wann?    Dienstag, 31.05.2016

Uhrzeit? 16 Uhr und 19 Uhr

Wo?        Kulturzentrum der Gehörlosen, Bernadottestr. 128, 22605 Hamburg

 

Eintritt (Abendkasse):

Erwachsene:

15 € Mitglied

25 € Nichtmitglied

 

Kinder/ Jugendliche bis unter 18 Jahren

5 € Mitglied 

10 € für Nichtmitglied

 

Reservierung der Eintrittskarten möglich: kultur@glvhh.de

 

Di

10

Mai

2016

Aufruf zur Demo am 13.Mai 2016

Anlässlich des Europäischen Protesttags für die Gleichstellung und gegen die Benachteiligung behinderter Menschen rufen verschiedene Behindertenverbände und der Gehörlosenverband Hamburg zu einer großen Demonstration mit anschließender Aktion auf dem Hamburger Rathausmarkt auf.

 

Der Gehörlosenverband Hamburg fordert für gehörlose und hörbehinderte Menschen eine barrierefreie Kommunikation und Information.

 

Wann?    13. Mai 2016

Wo?        Hauptbahnhof, Ausgang Kirchenallee

Uhrzeit? 16:30 Uhr

 

Gemeinsam werden wir um 16:45 Uhr zum Rathausmarkt marschieren.

Dort werden wir die 95 Thesen und Forderungen anbringen, darin sind auch die Thesen für Gehörlose und Hörbehinderte (fett gedruckt, siehe Anhang) aufgeführt.

 

Wenn Ihr auch der Meinung seid, dass Hamburg mehr Barrierefreiheit braucht, dann seid dabei und kommt zur Demo!

Es wäre schön, wenn auch viele Gehörlose und Hörbehinderte dabei sein können.

Der Gehörlosenverband Hamburg wird auch dabei sein.

 

Wir freuen uns auf eine gemeinsame und deutliche Demonstration nach mehr Barrierefreiheit.

 

Mehr Informationen über die Demonstration und der Thesen sind im Anhang einzulesen.

 

Flyer Protesttag 13. Mai 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB
Thesen zum Protesttag - Autonom Leben-5
Adobe Acrobat Dokument 186.4 KB

Do

28

Apr

2016

Podiumsdiskussion: Schulische Inklusion GEW

Wann?    Freitag, 29.04.2016

Uhrzeit? 14:30 - 19:00 Uhr

Wo?        Patriotische Gesellschaft von 1765, Trostbrücke 4 - 6, 20457 Hamburg

 

Eintritt frei!

Gebärdensprachdolmetscher sind auch dabei!

 

2016_04_29_Einladung_Inklusion.jpg
JPG Bild 416.0 KB

Do

21

Apr

2016

Veranstaltung mit EUD-Präsident Markku Jokinen und Hamburger Politik zu Inklusion am 25.04.16

Wann?    Montag, 25.April 2016

Uhrzeit? 18:00 - 20:00 Uhr

Wo?        Kultur - und Freizeitzentrum, Bernadottestrasse 128, 22605 Hamburg

 

 

Der Präsident vom Europäischen Gehörlosenverband Markku Jokinen referiert zum Thema Inklusion gehörloser Menschen. Im Anschluss wir mit den Hamburger Bürgerschaftsabgeordneten Jäck (SPD) und von Berg (Grüne) gesprochen, wie die Inklusion für gehörlose und hörbehinderte Menschen umgesetzt werden kann. Moderiert wird die Veranstaltung von Ralph Raule.

 

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Mo

18

Apr

2016

Veranstaltung: Kulturunterschiede zwischen hörenden und gehörlosen Menschen

Wann?    Freitag, 22.April 2016

Uhrzeit? 20:00 - 22:00 Uhr

Wo?        Kultur - und Freizeitzentrum, Bernadottestrasse 128, 22605 Hamburg

 

Dirk Tabbert, selbst Coda (Child of Deaf adults), hält einen Vortrag über das Coda- Dasein und stellt einige Aspekte der gehörlosen und der hörenden Welt dar.

Zu Besuch sind eine insgesamt 25 köpfige EU-Delegation aus Polen, Rumänien, Slowakei und der Türkei. Zusammen werden wir über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der gehörlosen und hörenden Kultur diskutieren.

 

Alle Interessierten sind herzlich Willkommen!