DGS-Veranstaltungen
in Hamburg:

Gebärdensprache (DGS) lernen jetzt auf

Bernadottestr. 128,
HH-Othmarschen

Dolmetscher finden

jetzt auf

MAIL an uns:
Gehörlosenverband 
info@glvhh.de

Dolmetschervermittlung 
info@gsdhh.de

Gebärdensprachschule 
info@gebaerde-mit-mir.de 

Geschäftsstelle: Bernadottestr. 126-128, 22605 Hamburg

Beratung: Di 15 - 18 Uhr, Mi 10 - 15 Uhr

Tel. 040 - 88 20 51, Fax: 040 - 88 11 536, E-Mail: info@glvhh.de

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft -
IBAN: DE7625120510000 8407903 - BIC: BFSWDE33HAN

 

 

Die Beratung bei Thomas Worseck fällt aus:

Vom 05.07.2016 bis 02.08.2016.

Ab Mittwoch, 03.08.2016 ist wieder Beratung!

Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.

Fr

10

Jun

2016

DGB - Regionalkonferenz über das Bundesteilhabegesetz

Vortrag und Diskussion für 3 Stunden mit den Vertretern der Arbeitsgruppe BTHG vom Deutschen Gehörlosen-Bund über den Referentenentwurf des Bundesministerium für Arbeit und Soziales

 

Wann?    18. Juni 2016

Wo?       Kultur- und Freizeitzentrum der Gehörlosen, Bernadottestr. 128, 22605 HH

Uhrzeit?  15:00 Uhr

Eintritt?   nur mit Anmeldung! Anmeldung an info@glvhh.de

 

Fr

10

Jun

2016

Sozialsenatorin Dr. Leonhard und Bundesteilhabegesetz

Wann?    13. Juni 2016

Wo?       Leben mit Behinderung,  Am Südring 36, 22303 Hamburg (Nähe Stadtpark und U-Bahnhof Borgweg)

Uhrzeit?  18:30 Uhr

Eintritt?   frei

 

Am Montag um 18.30 Uhr wird die Sozialsenatorin Frau Dr. Leonhard auf der Mitglieder-Versammlung der Hamburger LAG für behinderte Menschen zum Bundesteilhabegesetz sprechen. Es gibt die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Jeder kann kommen und Gebärdensprach-Dolmetscher sind auch vor Ort.

Mo

06

Jun

2016

Inklusion in Netzstrümpfen: Deaf Burlesque in Hamburg

Wann?    02. Juli 2016

Wo?        Freizeit - und Kulturzentrum,  Bernadottestr. 128, 

                22605 Hamburg

Uhrzeit?  20:00 Uhr

Eintritt?   20,- €

 

Kartenbestellung per Email an: DEAFBURLESQUE@GMAIL.COM

Wenn die meist gehörlosen Darsteller der „Deaf Burlesque“-Truppe am 02. July 2016 ins Rampenlicht tänzeln, wird es in Hamburg humorvoll erotisch. Männer und Frauen, die sich nicht daran stören, keine Parademaße mitzubringen, haben anrüchige Geschichten im Gepäck. In kleinen Episoden liefern sie im Takt der Musik, oder knapp daneben, humorige Erotik. In einer Schlacht der Kostüme, Tänze und frechen Sprüche gilt für einen Abend für alle: „Sag's mit dem Körper“. „Königliche Unterhaltung der schrägen Art“ begeisterte sich die Zitty anlässlich des ersten Auftritts 2013. 

In diesem Jahr hauchen die Darsteller hingebungsvoll H...Hamburger Hafen und überschreiben spätestens damit jedes Trauma in Aussprache-Übungen mit einem ironisch erotischen Feuerwerk. Im Heimathafen bringen sie auf die große Bühne, worauf lange gewartet wurde: die erste Show von und für Gehörlose, die nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern mit der Reitpeitsche kommt. Da atmet die gehörlose Welt erleichtert auf.

Hier in Hamburg im Kultur- und Freizeitzentrum, Bernadottestrasse 126, 22605 Hamburg bringen sie tanzend und gebärdend, glitzernd gekleidet und grell geschminkt die große Kunst des Burlesque auf die Bühne. Die letzten Hüllen fallen nie in dieser erotisch komischen Kunstform. Aber die letzten Berührungsängste ganz sicher. Spätestens wenn auch Hörende lernen, lautlos zu applaudieren. Eine Show für Gehörlose und Hörende, ob Frau oder Mann, homosexuell oder straight, allein, zu zweit zu dritt - und alles dazwischen. 

 

Unterstützt von der Aktion Mensch und der Stiftung der Berliner Sparkasse. „Königliche Unterhaltung der schrägen Art“ Zitty 

 

Weiter Infos vom Tagesspiegel und der Berliner Zeitung im Anhang.

 

160430_Der Tagesspiegel DBS Yasmin Polat
Adobe Acrobat Dokument 1'019.3 KB
160428_Berliner Zeitung DBS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Mo

23

Mai

2016

John Maucere am 31.5. in Hamburg

Der bekannte amerikanische Schauspieler John Maucere tritt in Hamburg auf. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit! Er macht zwei Aufführungen an einem Tag. Kommen Sie einfach entweder am Nachmittag (16 Uhr Beginn der Aufführung) oder am Abend (19 Uhr Beginn der Aufführung).

 

Wann?    Dienstag, 31.05.2016

Uhrzeit? 16 Uhr und 19 Uhr

Wo?        Kulturzentrum der Gehörlosen, Bernadottestr. 128, 22605 Hamburg

 

Eintritt (Abendkasse):

Erwachsene:

15 € Mitglied

25 € Nichtmitglied

 

Kinder/ Jugendliche bis unter 18 Jahren

5 € Mitglied 

10 € für Nichtmitglied

 

Reservierung der Eintrittskarten möglich: kultur@glvhh.de

 

Di

10

Mai

2016

Aufruf zur Demo am 13.Mai 2016

Anlässlich des Europäischen Protesttags für die Gleichstellung und gegen die Benachteiligung behinderter Menschen rufen verschiedene Behindertenverbände und der Gehörlosenverband Hamburg zu einer großen Demonstration mit anschließender Aktion auf dem Hamburger Rathausmarkt auf.

 

Der Gehörlosenverband Hamburg fordert für gehörlose und hörbehinderte Menschen eine barrierefreie Kommunikation und Information.

 

Wann?    13. Mai 2016

Wo?        Hauptbahnhof, Ausgang Kirchenallee

Uhrzeit? 16:30 Uhr

 

Gemeinsam werden wir um 16:45 Uhr zum Rathausmarkt marschieren.

Dort werden wir die 95 Thesen und Forderungen anbringen, darin sind auch die Thesen für Gehörlose und Hörbehinderte (fett gedruckt, siehe Anhang) aufgeführt.

 

Wenn Ihr auch der Meinung seid, dass Hamburg mehr Barrierefreiheit braucht, dann seid dabei und kommt zur Demo!

Es wäre schön, wenn auch viele Gehörlose und Hörbehinderte dabei sein können.

Der Gehörlosenverband Hamburg wird auch dabei sein.

 

Wir freuen uns auf eine gemeinsame und deutliche Demonstration nach mehr Barrierefreiheit.

 

Mehr Informationen über die Demonstration und der Thesen sind im Anhang einzulesen.

 

Flyer Protesttag 13. Mai 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB
Thesen zum Protesttag - Autonom Leben-5
Adobe Acrobat Dokument 186.4 KB