Інформація для біженців з України - Infos für Flüchtlinge aus der Ukraine


Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass die Veranstaltung von Arkady Belozovsky aus Platzgründen nur für ukrainische gehörlose Geflüchtete gedacht ist. Bitte beachten, vielen Dank!

 

Workshop mit Arkady Belozovsky für ukrainische Flüchtlinge in russischer Gebärdensprache

 

Wann:

Freitag, 06.05.2022 von 16:00 bis 18:30 Uhr

Wo:

Gehörlosenzentrum Hamburg

Adresse: Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg

 

Herzlich willkommen!

 

-----------

Übersetzung ins Russische:

 

Семинар с Аркадием Белозовским для беженцев из Украины на РЖЯ

 

Когда:

6-го Мая в 16:00 ч. до 18:30 ч.

Где:

Центр глухих г. Гамбурга (Клуб)

Адрес: Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg

 

 

Добро пожаловать!

 


Unterstützung beim Schwerbehindertenantrag für ukrainische Geflüchtete

Hallo,

 

nächste Woche können ukrainische Geflüchtete in den Gehörlosenverband kommen. Wir bieten Unterstützung bei der Antragstellung für einen Schwerbehindertenausweis.

 

Wann?

Donnerstag, 5. Mai 2022 von 10:00 - 15:00 Uhr

 

Was müsst ihr mitbringen?

1. Personalausweis

2. Aufenthaltstitel

3. Wenn möglich, alte Unterlagen aus der Ukraine wegen Schwerbehinderung.

 

Wo?

Gehörlosenverband Hamburg, Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg-Othmarschen.

 

Tschüss und bis bald!


Übersetzung ins Russische:

 

Привет,

 

На следующей неделе в Ассоциацию глухих г. Гамбурга могут прийти украинские беженцы. Мы предоставляем помощь в оформлении пропуска для инвалидов.

 

Когда?

Четверг, 5-го мая 2022, с 10:00 - 15:00

 

Что Вы должны принести?

1. Удостоверение личности

2. Вид на жительство

3. Документы из Украины, подтверждающие инвалидность, если есть с собой.

 

Где?

Ассоциация глухих Гамбурга, Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg-Othmarschen

 

Пока и до скорой встречи!

 


Neue Beratungszeiten im Gehörlosenverband ab 1. Mai 2022

Hallo,

 

ich bin Marion Bednorz, neue Geschäftsführerin im Gehörlosenverband Hamburg e.V.

Ab 1. Mai 2022 gibt es neue Beratungszeiten:

 

Montags von 10:00 - 15:00 Uhr

Dienstags von 15:00 - 18:00 Uhr

 

Herzlich willkommen!


Abholung von Spenden jeden Dienstag im Clubheim

Liebe ukrainische Geflüchtete,

 

ihr seid herzlich willkommen, im Gehörlosenverband Hamburg Spenden abzuholen.

Es gibt immer wieder neue Sachen wie Kleidung, Wasserkocher, Kaffeemaschinen etc. 

 

Wann?

Jeden Dienstag in der Zeit von 17:00 - 19:00 Uhr

 

Wo?

Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg-Othmarschen

 

Einfach vorbeikommen - schauen und mitnehmen!

 

Herzlich willkommen!

Team Gehörlosenverband Hamburg


Abholung von Sachspenden im Clubheim

Ukrainische Flüchtlinge können Kleidung, Haushaltsgeräte sowie verschiedene Sachen abholen.

 

Wann:

Dienstags von 17:00 bis 19:00 Uhr

Wo:

Clubheim/Gehörlosenverband Hamburg in der Bernadottestraße 128,  22605 Hamburg

 

Übersetzung ins Russische:

 

Украинские беженцы могут забрать одежду, бытовую технику, а также различные вещи.

 

Когда:

По вторникам с 17 до 19 ч.

Где:

Клуб глухих по адресу Bernadottestraße 128,  22605 Hamburg


Spenden für Schutzsuchende

Spenden für Schutzsuchende!

 

Vielen Dank für eure Spenden. Das hat uns sehr gefreut!

 

Im Moment wird keine Kleidung mehr von uns angenommen, aber wir nehmen weiterhin Spenden wie z.B. Haushaltsgeräte (Bügeleisen, Wasserkocher, Kaffeekocher etc.) und Hygieneartikel (Zahnbürsten, Binden, Shampoos etc.) an.

 

Wo und wann kann man die Sachen spenden?

Montag - Donnerstag von 10:00 - 14:00 Uhr im Clubheim/ Gehörlosenverband Hamburg e.V. (Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg)


Deaf Refugees Hamburg informiert - Stand 3. März 2022

 

Hallo liebe Flüchtlinge aus der Ukraine!

Ihr seid nun im Norden Deutschlands, in der Stadt Hamburg angekommen - herzlich willkommen!

 

Gerne biete ich euch Unterstützung und Hilfe an - ihr seid nicht allein und Russland ist erst einmal weit weg. Du und ich, wir schaffen es gemeinsam einen Weg zu finden.

 

Du bist hier mit deinem Gepäck und weißt nicht wohin? Zuerst geht es zu einer zentralen Aufnahmestelle für Flüchtlinge in Hamburg, die Adresse ist: 

 

Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung (Zea), Bargkoppelweg 66a, 22145 Hamburg.

 

Wenn du mit deinem Gepäck dort angekommen bist, bekommst du vielleicht Dokumente und Informationen, die du nicht verstehst. Keine Sorge, in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung gibt es eine Gruppe Gehörloser, die auch sehr gut Russisch gebärden und dir bei der Kommunikation helfen können, das ist ja wichtig. Daneben gibt es eine 2. Gruppe mit hörenden Dolmetscher*innen, die zwar keine russische, aber deutsche Gebärdensprache verstehen und sich mit der Einrichtung in gesprochenem Deutsch verständigen. Die hörenden Dolmetscher*innen geben ihre Informationen in Deutscher Gebärdensprache an die Gehörlosen weiter, die russische und deutsche Gebärdensprache beherrschen. Diese wiederum informieren die gehörlosen Flüchtlinge aus der Ukraine, sodass über drei Ecken eine Kommunikation stattfinden kann.

 

Die Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung braucht auch deinen Personalausweis oder Reisepass. Dort werden die Daten wie Name, Geburtsort, Geburtsdatum etc. auf andere Dokumente übertragen. Das gilt für alle, auch für die Kinder.

 

Wahrscheinlich wirst du 1 oder 2 Nächte in dieser Einrichtung bleiben. 

 

Wenn ukrainische Gehörlose in Hamburg davon erfahren, dass gehörlose Flüchtlinge aus der Ukraine am Hauptbahnhof ankommen, unterstützen sie diese und begleiten sie zur Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung. Manche finden auch den Weg alleine dorthin.

In der Einrichtung werdet ihr erst einmal versorgt, d.h. ihr bekommt zu Essen und einen Schlafplatz.

Von da aus geht es dann weiter über eine andere Einrichtung, in der für die Flüchtlinge nach Unterkunftsmöglichkeiten gesucht wird. Ist eine Unterkunft frei - werden die Flüchtlinge auf die Stadt Hamburg und dem angrenzenden Umland verteilt.

Du brauchst jedoch keine Angst haben, dass du als einzige gehörlose Person mit anderen hörenden Flüchtlingen untergebracht wirst und dich isoliert fühlst. Wir haben die Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung gebeten, möglichst alle gehörlosen Flüchtlinge zusammen unterzubringen, damit ihr euch untereinander in Gebärdensprache austauschen und so langsam in Hamburg ankommen könnt. Es kann natürlich passieren, dass er mehrere kleine Gruppen gibt, wenn der Platz nicht ausreicht.

 

Zu eurer neuen Unterkunft kommen auch hörende und gehörlose Dolmetscher*innen, um euch weiter in der Kommunikation zu unterstützen, z.B. wenn es euch nicht gut geht, ihr euch krank fühlt, Kopf- oder Magenschmerzen habt etc. Dann steht für euch eine medizinische Versorgung in eurer neuen Unterkunft oder in der Zentralen Einrichtung bereit, auf jeden Fall wird euch geholfen.

 

Euer Reisepass / Personalausweis ist sehr wichtig, denn mit diesem könnt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus, U-Bahn etc.) kostenlos nutzen, da hieraus hervorgeht, dass ihr Flüchtlinge aus der Ukraine seid. Später bekommt ihr eine Bescheinigung, dass ihr die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen dürft und auch eine Versichertenkarte, damit ihr euch ärztlich versorgen lassen könnt. Alles wird Schritt für Schritt abgewickelt. Wichtig ist zunächst, dass ihr eine Bleibe habt. Später kommt noch Deutschunterricht hinzu, Üben der deutschen Schriftsprache und so weiter. Es wird nichts überstürzt. Das Gleiche ist mit den Kindern, sie kommen in die Schule oder den Kindergarten.

 

Wenn ihr Kontakt zu gehörlosen Deutschen haben wollt, meldet euch bitte beim 

 

Gehörlosenverband Hamburg e.V., Gehörlosenzentrum

Bernadottestraße 126-128, 22605 Hamburg

Tel: 040 - 88 20 51

E-Mail: info@glvhh.de 

Website: www.glvhh.de

 

Kontaktperson: Alexander von Meyenn

E-Mail: alexander.vonmeyenn@glvhh.de 

Ab April 2022: Vertretung durch Stefan Palm-Ziesenitz

E-Mail: stefan.palm-ziesenitz@glvhh.de 

 

Manchmal ist es schwierig, dort jemanden zu erreichen. Daher möchte ich gerne in 1 - 2 Wochen alle gehörlosen Flüchtlinge aus der Ukraine zu uns in den Gehörlosenverband einladen und euch herzlich willkommen heißen. Es gibt dann auch eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Gerne möchten wir uns mit euch austauschen und euch weitere Informationen geben, sodass ihr euch Schritt für Schritt besser orientieren könnt und wohl fühlt.

 

Die Hamburger Gehörlosengemeinschaft heißt die gehörlosen Flüchtlinge herzlich willkommen. Wir freuen uns auf euch!

 

Übersetzung ins Russische:

 

Здравствуйте дорогие беженцы из Украины!

 

Вы прибыли на север Германии в город Гамбург - добро пожаловать!

Я с радостью предлагаю вам поддержку и помощь - вы не одиноки. Ты и я , вместе мы сможем найти общий язык. 

 

Ты оказался здесь со своими пожитками и не знаешь куда дальше? Для начала - в центральный пункт по приёму беженцев в Гамбурге по адресу:

 

Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung (Zea), Bargkoppelweg 66a, 22145 Hamburg.

 

Если ты туда прибыл, ты видимо получил документы и информацию, которые ты не понимаешь. Не беспокойся, в Центре по приёму беженцев есть группа  глухих, которые очень хорошо владеют русским языком жестов и помогут тебе в общении. Кроме этого существует другая группа слышащих переводчиков, которые хотя и не владеют русским жестовым языком , но понимают немецкий. Эти переводчики объяснятся со служащими Центра на устном немецком и переведут его на язык жестов, который с немецкого будет переведён на русский. Таким образом коммуникация будет налажена в трёх направлениях. 

 

Центру по приёму беженцев нужно твоё удостоверение личности (паспорт). Там перенесут твои личные данные (имя, дата и место рождения и т. д.) в другие документы. Это касается всех, в том числе и детей. 

 

Вероятно вы проведёте в центре 1-2 суток. 

 

Когда украинские  глухие в Гамбурге узнают, что глухие беженцы из Украины прибыли на центральный вокзал, они поддержат их и сопроводят к Центру по приёму беженцев. Некоторых из них вы встретите уже там. 

 

В Центре вам окажут первую помощь, вы получите еду и спальное место. 

 

Оттуда вас направят в другое учреждение, которое будет искать для вас жильё. По мере появления возможностей беженцы будут распределены в городе Гамбурге и его окрестностях. 

 

Не надо бояться, что ты будешь единственным глухим среди слышащих и чувствовать себя в изоляции. Мы попросили Центр по приёму беженцев по возможности всех глухих беженцев обьединить в группу, чтобы дать им возможность общаться между собой на жестовом языке и постепенно сориентироваться в Гамбурге. Не исключено, что это будет несколько маленьких групп, если не хватит места. 

 

На вашем новом месте жительства вас поддержат глухие а также слышащие переводчики на случай если вы плохо себя чувствуете и т. д. В любом случае вам помогут. 

 

Очень важно постоянно иметь с собой удостоверение личности (паспорт), так как оно даёт вам право бесплатно пользоваться общественным транспортом и подтверждает ваш статус беженца. Позже вы получите удостоверение, подтверждающее ваше право бесплатно пользоваться общественным транспортом, а также карту медицинской страховки, дающую право на пользование медицинскими услугами. Шаг за шагом. Для начала важно, что у вас есть пристанище. Позже придёт изучение немецкого языка, письменности и так далее. Всему своё время. То же касается и детей - они пойдут в школу или в детский сад. 

 

Если вы хотите наладить контакт с немецкими глухими, обратитесь в 

 

Gehörlosenverband Hamburg e.V., Gehörlosenzentrum

Bernadottestraße 126-128, 22605 Hamburg

Tel: 040 - 88 20 51

E-Mail: info@glvhh.de 

Website: www.glvhh.de

 

Kontaktperson: Alexander von Meyenn

E-Mail: alexander.vonmeyenn@glvhh.de 

Ab April 2022: Vertretung durch Stefan Palm-Ziesenitz

E-Mail: stefan.palm-ziesenitz@glvhh.de 

 

Иногда бывает трудно там кого-нибудь застать. Поэтому я хотел/а бы через 1-2 недели пригласить всех глухих беженцев из Украины к нам в гости в общество глухих  Гамбурга. Там будет небольшое угощение, и мы хотели бы пообщаться с вами и поделиться с вами дальнейшей информацией, которая поможет вам сориентироваться и почувствовать себя хорошо.  

 

Общество глухих Гамбурга радо приветствовать вас. Добро пожаловать!