Info-Treff am 30.06. um 18 Uhr mit Thomas Worseck (online mit Zoom) - Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Hamburg

Was fordern die Gehörlosen von der Stadt Hamburg?

 

Die UN-Behindertenrechtskonvention gibt den gehörlosen Menschen Rechte, um gleichberechtigt mit anderen Menschen an der Gesellschaft teilhaben zu können. Jedoch gibt es noch viele Bereiche, in den gehörlose Menschen diskriminiert werden. Die Stadt Hamburg entwickelt derzeit einen neuen Landesaktionsplan. In dem Plan soll geschrieben stehen, was die Stadt alles machen will, um die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention zu erfüllen.

 

Jetzt fragt die Stadt Hamburg:

Was wünschen sich die gehörlosen Menschen?

Was muss in Hamburg verbessert werden?

 

Möchtet Ihr bei der Beantwortung dieser Frage mitmachen und mitdiskutieren?

Dann seid dabei!

 

Für wen?

Eingeladen sind alle Vereine, Selbsthilfegruppen sowie alle Interessierten!

Der Info-Treff findet in Gebärdensprache statt.

 

Wann?

Mittwoch, 30. Juni 2021 um 18:00 Uhr zum Thema “Landesaktionsplan”

 

Wo?

Der Info-Treff findet online über Zoom statt. Hier ist der Link zu dem Treffen:

https://zoom.us/j/98241637073?pwd=SGFhK0tpMDJZaC9ibWZoSWlJTzNqUT09

Meeting-ID: 982 4163 7073

Kenncode: 747549

 

Wir freuen uns über Eure Teilnahme!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0