Große JANOSCH Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe mit DGS

Foto: JANOSCH (*1931)

Tiger und Bär, o. D.

© Janosch film & medien AG, Berlin 

 

JANOSCH - eine sehenswerte Ausstellung, nicht nur für Kinder!

Der Zeichner, Illustrator und Autor ist im März 2021 neunzig Jahre alt geworden. Für das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg ein guter Anlass, ihn zu feiern und dabei möglichst viele Aspekte der Ausstellung barrierefrei zugänglich zu machen.
Gemeinsam mit der Kuratorin Caroline Schröder hat das Büro grauwert dafür ein umfassendes Konzept erstellt und umgesetzt.

Ein Beispiel ist das Buch „Schnuddelbuddel baut ein Haus“, das als DGS-Version von Schüler*innen der Elbschule (Bildungszentrum Hören und Kommunikation Hamburg) präsentiert wird.
Dies ist die erste Veröffentlichung eines Janosch Buches in DGS, was wirklich erstaunlich ist, da Janosch Werk mehr als 300 Bücher, in 40 Sprachen und weit über 12 Millionen Exemplare umfasst. Nun haben wir den Anfang gemacht und hoffen auf Fortsetzung.

Für Hörunterstützung sorgen Untertitel bei allen Filmbeiträgen und Induktionsschleifen, um Hörgeräte zu koppeln. Diese wurden gemeinsam mit dem Bund der Schwerhörigen Hamburg (BDS) erprobt.
Auch sind die Filme mit einer Audiodeskription versehen. Diese können alle, die die Bilder der Filme nicht sehen, mit Kopfhörern an der Wand hören.

Seid ihr neugierig geworden? Mehr Infos findet ihr hier:
https://www.grauwert.info/news/janosch-ausstellung-mit-gebaerdensprachen-dgs-im-mkg/

Die Ausstellung ist noch bis zum 13. März 2022 zu sehen.

Für eventuelle Fragen bitte direkt an das Museum oder das Büro grauwert wenden, vielen Dank.