Selbsthilfegruppe: Arbeitslose Gehörlose

 

Du bist gehörlos oder schwerhörig und arbeitslos? Du bist seit kurzer oder längerer Zeit arbeitslos und fühlst die alleine?

Hörbehinderte Menschen sind häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen als andere. Deshalb gibt es eine Selbsthilfegruppe für arbeitslose Gehörlose und Schwerhörige beim Gehörlosenverband Hamburg. Dort wird in Gebärdensprache barrierefrei kommuniziert und ihr könnt alle gemeinsam zum Treffen kommen und euch austauschen. Ihr seid nicht alleine mit diesem Thema.

 

Das Treffen ist mehrmals im Jahr, je nach Bedarf. Bei einem Treffen wird meistens über ein bestimmtes Thema intensiv gesprochen und sich ausgetauscht. Danach entscheidet die Gruppe, welches Thema beim nächsten Treffen besprochen wird. Auch aktuelle Themen, Sorgen, Tipps und Erfahrungen sind willkommen, denn für gehörlose und schwerhörige Menschen ist der Umgang mit dieser Situation besonders schwierig, da es kaum passende Angebote zur Bewältigung dieser Situation gibt. 

 

Kommt vorbei und fühlt euch in der Gruppe nicht alleine!

 

Wann?

Immer montags von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

02. März 2020

01. Juni 2020

07. September 2020

14. Dezember 2020

 

Wo?

Im Gehörlosenverband Hamburg e.V. 

Clubheim

Bernadottestraße 128, 22605 Hamburg-Othmarschen

 

Anmeldung?

OHNE ANMELDUNG UND KOSTENLOS - EINFACH VORBEIKOMMEN!

 

Ansprechpartner:

Thomas Worseck

 

------

 

Wer nicht zu den Treffen kommen kann oder möchte, kann auch gerne die offene Sprechstunde vom Gehörlosenverband Hamburg aufsuchen. Die Beratung ist ohne Anmeldung und kostenlos. 

 

Wann?

Dienstags von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwochs von 08:00 bis 13:00 Uhr